In Kooperation:
10 traditionell-kulturelle Highlights
in der abwechslungsreichen Schweiz
Mit Volldampf
über den Genfersee
N°01

Mit Volldampf über den Genfersee

Wer hätte nicht gern einmal das Ruder fest in der Hand – erst recht jenes eines historischen Raddampfers auf dem Lac Léman? Seite an Seite mit dem Kapitän steuerst du als erlebnishungriger Seebär die Geschicke eines solchen Prachtstücks – draußen auf der Kommandobrücke und tief drinnen im Schiffsbauch. Erfahre jetzt mehr zur außergewöhnlichen Schifffahrt auf dem Genfersee.

Schließen
Mit zahlreichen
Sagen im Gepäck
N°02

Mit zahlreichen Sagen im Gepäck

Wenn der Gotthard Panorama Express von Airolo durch den 15.003 Meter langen Gotthard-Eisenbahntunnel rauscht, heißt es: arrividerci Palmen, Grotti und Merlot! Denn zehn Minuten später grüßt schon die Ortstafel Göschenen. Dort wartet die erste von vielen Sagen, die du bei einer Fahrt durch das Gotthardgebiet erkunden kannst. Entdecke jetzt mehr Wissenswertes zu den Sagen, die du bei einer Fahrt durchs Gotthardgebiet entdecken kannst.

Schließen
Der Eremit
Bruder Klaus
N°03

Flüeli-Ranft – wo Bruder Klaus lebte

Niklaus von Flüe lebte von 1417 bis 1487, zuerst als Bauer und Ratsherr, später als Eremit in der Ranftschlucht. Heute ist der Schweizer Nationalheiliger und Schutzherr zahlreicher Kirchen. Begib dich in Flüeli-Ranft auf die Spur des 1947 heiliggesprochenen Mystikers und Friedensstifters. Erfahre jetzt mehr zu Bruder Klaus und Flüeli-Ranft.

Schließen
Es war einmal:
Ursprüngliche Bergdörfer
N°04

Ursprüngliche Bergdörfer im Bündnerland

Abseits der bekannten Pfade kannst du in Graubünden eine Vielzahl authentischer kleiner Dörfer entdecken. Dort begegnest du verschiedenen Kulturen und kannst am Alltag der Einheimischen teilhaben. Entdecke jetzt mehr zu den ursprünglichen Bergdörfern im Bündnerland.

Schließen
Von Künstlern
und Könnern
N°04 N°05

Traditionelles Handwerk – von Künstlern und Könnern

Die Bedeutung des Kunsthandwerks ist vielerorts eng mit der Geschichte des Tourismus in der Schweiz verknüpft. Du wirst schnell erkennen: Die Grenzen zwischen Handwerk, Volkskunst und Kunsthandwerk sind fließend. Erfahre mehr über das traditionelle Handwerk in der Schweiz.

Schließen
Es war einmal:
Ursprüngliche Bergdörfer
N°05

Ursprüngliche Bergdörfer im Bündnerland

Abseits der bekannten Pfade kannst du in Graubünden eine Vielzahl authentischer kleiner Dörfer entdecken. Dort begegnest du verschiedenen Kulturen und kannst am Alltag der Einheimischen teilhaben. Entdecke jetzt mehr zu den ursprünglichen Bergdörfern im Bündnerland.

Schließen
Heidis
Welt
N°06

Maienfeld – Heidis Welt

Das Bergmädchen Heidi kennt fast jeder. Dass der Ort Maienfeld in der Bündner Herrschaft die Dichterin Johanna Spyri zu ihren Romanen inspirierte, weiß hingegen fast niemand. Im Heidi-Dorf kannst du die Geschichte des kleinen, fröhlichen und naturverbundenen Waisenmädchens an den Originalstätten lebendig nachempfinden. Entdecke jetzt mehr Informationen zu Maienfeld.

Schließen
Lebendige
Traditionen
N°07

Brauchtum und Tradition

Seit jeher pflegen Schweizerinnen und Schweizer am liebsten ihre eigenen, lokalen Bräuche – und bescheren dem Land auf diese Weise eine enorme Reichhaltigkeit an kulturellen Anlässen und lebendigen Traditionen, die du während deines Besuchs in der Schweiz entdecken kannst. Erfahre jetzt mehr zu Brauchtum und Tradition in der Schweiz.

Schließen
So bahnt sich Liebe an:
Entspannte Anreise mit der Bahn
N°08

So bahnt sich Liebe an: Entspannte Anreise mit der Bahn

Mit über 35 Direktverbindungen täglich bringt dich die Deutsche Bahn ganz bequem aus vielen deutschen Städten in die schönsten Regionen der Schweiz – und das mit dem Sparpreis Europa schon ab 39,90 Euro. Mehrmals täglich fährt der ICE direkt nach Interlaken und Chur und dank der guten Anschlussmobilität vor Ort ist es von dort aus nur noch ein Bahn-Katzensprung in die Berge.

Den Vierwaldstättersee rund um Luzern sowie das mediterrane Tessin erreichst du aus Deutschland mit nur einem Umstieg. Und das alles ohne Stau und ohne Vignettenkosten.

Deine Vorteile bei der Anreise mit der Bahn:

  • Täglich über 35 Direktverbindungen in die Schweiz

  • Ab 39,90 Euro in der 2. Klasse, ab 69,90 Euro in der 1. Klasse, aus vielen süddeutschen Städten oft auch schon ab 19,90 Euro

  • Kinder und Enkel unter 15 Jahren reisen kostenlos mit

  • Stressfrei ohne Stau, teure Parkplatz- und Vignettenkosten

  • In der Schweiz sind alle Verbindungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln optimal aufeinander abgestimmt

Sichere dir jetzt deinen Sparpreis Europa!

Schließen
Naturferien in der
Lötschbergregion
N°09

Ursprünglich, Naturnah, Hautnah - Bahn-Naturferien in der Lötschbergregion

Einfach mal raus aus dem Alltag, wieder Durchatmen: Die Lötschbergregion rund um Kandersteg im Berner Oberland ist eine Bilderbuchlandschaft in den Bergen – und bietet dir einen Einblick in die traditionell-kulturelle Schweiz. In einer Bergkäserei wirst du beispielsweise eingeweiht in die Geheimnisse des leckeren Schweizer Bergkäses und in die Schnitzkunst einer Lötschentaler Fastnachtsmaske.

Buche jetzt deine Bahnferien ab EUR 1.085,- pro Person bei BahnReisen Sutter.

Schließen
Mobilität
vor Ort
N°10

Swiss Travel System: Mobilität vor Ort

Swiss Travel System steht für das rund 29.000 Kilometer umfassende öffentliche Verkehrsnetz der Schweiz, aber auch für ein einzigartiges Fahrausweissortiment für ausländische Gäste. Auf dem dichtesten Verkehrsnetz der Welt pendeln die Züge im Takt: Immer zur selben Minute, nach jeder vollen und/oder halben Stunde, auf sämtlichen Strecken. Erfahre jetzt mehr zum öffentlichen Verkehrsnetz der Schweiz und den angebotenen Fahrkarten.

Schließen
Video abspielen

Verlieb dich neu
     in die Vielfalt der Schweiz!

Angebote entdecken