In Kooperation:
Herbstlich willkommen in Graubünden
Kastanienfestival N°01

Das Bergell feiert seine Königin

Im Graubündner Südtal Bergell werden Kastanien noch heute von Hand geerntet, in den traditionellen "Cascine" getrocknet und zu Mehl verarbeitet. Alles über diese lebendigen Traditionen erfährst du beim Kastanienfestival vom 30. September bis 21. Oktober. Natürlich kannst du in dieser Zeit auch alle Spezialitäten kosten, die aus der speziellen Frucht hergestellt werden. Zum Festival.

Schließen
Bergbahnen inklusive N°02

Hoch hinaus zum Nulltarif

Rauf und runter so oft man will – im Sommer nutzt du vielerorts in Graubünden die Bergbahnen ab der ersten Übernachtung kostenlos. Das gilt zum Beispiel in Davos Klosters, Arosa oder Disentis Sedrun. In Engadin St. Moritz geht’s ab der zweiten Übernachtung gratis auf die Gipfel. Teilnehmende Destinationen entdecken.

Schließen
Durch die Weinregion
Graubündens
N°03

Mit dem E-Bike von Gang zu Gang radeln

Die Bündner Herrschaft im Churer Rheintal ist die Heimat von Heidi und von vielen großen Weinen. Wenn sich die Rebberge im Herbst gelb und rot färben, ist diese Gegend besonders schön. Entdecken kannst du sie auf einer kulinarischen E-Bike-Tour. Mit elektronischer Unterstützung radelst du so gemütlich von Restaurant zu Restaurant und von Dorf zu Dorf. Lerne jetzt die Tour kennen.

Schließen
Schweizerischer Nationalpark N°04

Röhrende Hirsche und goldene Lärchen

Wenn die Lärchen im Herbst golden leuchten und mit dem blauen Himmel um die Wette strahlen, lohnen sich Wanderungen im Schweizerischen Nationalpark im Engadin besonders. Mit etwas Glück hört oder sieht man dabei auch Hirsche. Denn diese buhlen im Herbst mit lautstarkem Röhren um ihre Weibchen. Mehr über den einzigen Nationalpark der Schweiz.

Schließen
Swiss Grand Canyon N°04 N°05

Zu Fuß oder mit der Bahn durch die Rheinschlucht

Links und rechts bis zu 300 Meter hohe Sandsteinwände, in der Mitte der mäandrierende Rhein und direkt daneben der Wanderweg. Da keine Straße in die Rheinschlucht – auch Swiss Grand Canyon genannt – führt, entdeckst du diese einmalige Landschaft am besten zu Fuß. Oder mit der Bahn. Entdecke jetzt die Wanderungen.

Schließen
Schweizerischer Nationalpark N°05

Röhrende Hirsche und goldene Lärchen

Wenn die Lärchen im Herbst golden leuchten und mit dem blauen Himmel um die Wette strahlen, lohnen sich Wanderungen im Schweizerischen Nationalpark im Engadin besonders. Mit etwas Glück hört oder sieht man dabei auch Hirsche. Denn diese buhlen im Herbst mit lautstarkem Röhren um ihre Weibchen. Mehr über den einzigen Nationalpark der Schweiz.

Schließen
Bärenland Arosa N°06

Nachhaltiger Tierschutz in den Bergen Graubündens

Fünf von der Tierschutzorganisation "Vier Pfoten" aus schlechter Haltung geretteten Bären wird im Bärenland Arosa ein neues Leben geschenkt. Seit diesem August kannst du die Tiere von der Besucherplattform aus beobachten. Auf Kinder wartet zudem ein Bärenspielplatz. Jetzt mehr erfahren.

Schließen
Der Herbst im Engadin N°07

Auf der sonnigen und farbenprächtigen Alpensüdseite

Kultur- oder Wanderferien? Wellness oder Kunst? Sport oder eine Reise zu kulinarischen Highlights? Wer sich fürs Engadin entscheidet, muss sich nicht entscheiden. Das ca. 80 Kilometer lange Hochtal lockt mit überdurchschnittlich vielen Sonnentagen und einem breiten Fächer an Aktivitäten, Abenteuern und Genußangeboten – und mit ganz viel Gastfreundlichkeit! Entdecke jetzt den Engadiner Herbst.

Schließen
Hotels &
Reiseangebote
N°08
Mobilität
vor Ort
N°09
<

Swiss Travel System: Mobilität vor Ort

Swiss Travel System steht für das rund 29.000 Kilometer umfassende öffentliche Verkehrsnetz der Schweiz, aber auch für ein einzigartiges Fahrausweissortiment für ausländische Gäste. Auf dem dichtesten Verkehrsnetz der Welt pendeln die Züge im Takt: Immer zur selben Minute, nach jeder vollen und/oder halben Stunde, auf sämtlichen Strecken. Erfahre jetzt mehr zum öffentlichen Verkehrsnetz der Schweiz und den angebotenen Fahrkarten.

Schließen
So bahnt sich Liebe an:
Entspannte Anreise
N°10

So bahnt sich Liebe an: Bequeme Anreise mit der Bahn

Suche dir deine beste Verbindung aus:

Es verkehren täglich über 40 Direktverbindungen zwischen Deutschland und der Schweiz!

Deine Vorteile bei der Bahnanreise:

  • Schnell, bequem und günstig
  • Zum Beispiel von Hamburg zweimal täglich direkt nach Chur. Oder mehrmals täglich mit nur einem Umstieg in Basel oder Zürich nach Chur.
  • Ab 39,90 Euro in der 2. Klasse, oder ab 69,90 Euro in der 1. Klasse
  • Ab grenznahen Bahnhöfen wie Freiburg bereits ab 19,90 Euro
  • Kinder und Enkel unter 15 Jahren reisen kostenlos mit – bitte auf der Fahrkarte eintragen lassen
  • Stressfrei ohne Stau, Vignette und Parkplatzsuche direkt in deinen Urlaub

Jetzt buchen.

Schließen
Angebote entdecken